Wenn Sie nach einem unglaublichen Urlaub zum Fischen suchen, ist Imbassaí definitiv der richtige Ort: Mit Ihrer Angel am Strand oder auf dem Meer in einem Motorboot.
Imbassaí war ein Fischerdorf. Es gibt immer noch Einige, die die Fischereitechnik 'Jangada' (siehe Foto) beherrschen. Der Jangada ist ein klapprig aussehendes Holzfloß, aber die Fischer segeln und rudern es viele Kilometer auf das Meer hinaus. Der Jangada segelt immer noch regelmäßig vom Strand von Imbassaí auf das Meer hinaus.
An einem solchen Ausflug teilzunehmen wird nur wahren Abenteurern empfohlen.
Aber die Küste von Imbassai ist auch das Revier von Fischern. Der lange, einsame Strand garantiert einen tollen Tag für ein Picknick. Sie werden diesen Ort ganz für sich allein haben.
Wenn Sie es bevorzugen, draußen auf dem Meer in einem sichereren Boot zu fischen, gibt es im nah gelegenen Praia do Forte auch Motorboote. Es gibt verschiedene Routen mit der Hilfe eines GPS. Es gibt auch die Möglichkeit, Fischernetze zu benutzen. Ein weiteres Phänomen in der Region ist das so genannte 'Pesque e pague', was übersetzt so 'Fischen und zahlen' bedeutet. Sie werden in einem künstlichen See fischen, wo es viele verschiedene Fischarten gibt. Was Sie fangen wird im Anschluss nach Gewicht berechnet. Kurz gesagt, wenn Sie nach einem unglaublichen Urlaub zum Fischen suchen, ist Imbassaí definitiv der richtige Ort.
Thunfisch
Canção
Olho de Boi
Bagre
Corvina
Linguado
Peixe Dourado
Tainha
Einige der bekanntesten Arten in Bahia: